1986 - 1989 habe ich eine Lehre zum Industriekaufmann bei der Siemens AG Österreich in Klagenfurt abgeschlossen. Mein erster Job hat mir viel Spaß gemacht. Von 1989 - 1990 war ich Kompaniekraftfahrer bei der Heeresversorgungskompanie in der Laudonkaserne in Klagenfurt. Von 1990 - 1997 bin ich in die Österreichische Bundesgendarmerie eingetreten, habe die 2jährige Ausbildung zum Gendarmeriebeamten bsolviert, Exekutivdienst am Gendarmerieposten in Brückl/Kärnten gemacht sowie eine Ausbildung zum EDV-Trainer. In meiner Freizeit habe ich die Abendmatura am Bachmanngymnasium in Klagenfurt nachgeholt. Von 1997 - 2001 habe ich in Klagenfurt, Northampton und Birmingham studiert. Von 2001 - 2010 war ich Geschäftsführer bei Projektmanagement Austria (PMA), Information Security Officer und Leiter des Projektmanagements bei der Hypo Alpe-Adria-Bank Österreich AG sowie kurzzeitig Leiter für Projekt und Prozessmanagement bei der Bank Burgenland 

Gestern (Jobs)

Gestern (Schulen)

Nach der Unterstufe Bundesgymnasium II in Klagenfurt und einem Jahr Handelsakademie II von 1986 - 1989 habe ich 3 Jahre die Berufsschule für Industriekaufmann in Klagenfurt besucht und die Lehrabschlußprüfung mit Auszeichnung bestanden.

Die Matura habe ich im 2. Bildungsweg am Bachmann-gymnasium für Berufstätige von 1991 - 1997 (mit Notendurchschnitt 1,0 ) nachgeholt. 

Gestern (Universitäten)

Als Fulltime-Student mit sog. "Berufserhalterstipendium" habe ich den ersten Studienabschnitt in Angewandte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Klagenfurt von 1997 - 1999 absolviert. Um Auslandserfahrung zu sammeln, folgte ein Bachelor (top up degree course)in Business Administration and Management 1999 - 2000 am University College Northampton/UK sowie ein Master of Science in International Business an der Aston Business School 2000 - 2001 in Birmingham/UK.

2017 - 2019 habe ich das Masterstudium Kommunikations-management an der FHWien der WKW abgeschlossen.

Gestern (noch mehr Ausbildungen)

Digitaler Fotografie (2015-2016) inklusive Meisterklasse und eigener Fotoausstellung

Ausbildung zum Journalisten beim Österreichischen Journalisten Club (2016 - 2017).

Diverse Projektmanagementausbildungen, wie Trainer, Coach, Controlling etc. (2001-205)

Seit September 2010 arbeite ich bei T-Systems Austria GesmbH im Bereich Projektmanagement. In den ersten fünf Jahren war ich als verantwortlicher im Bereich Projektmanagement Office hauptsächlich in Deutschland aber auch England, Spanien und in der Schweiz eingesetzt.

Ich habe in unterschiedlichsten Funktionen als Projektleiter, Leiter eines Projektteams und Projektmitarbeiter alle klassischen Aufgaben im Projektmanagement, wie zum Beispiel Planung, Controlling, Reporting oder auch Marketing erledigt.

Seit 2017 unterstütze ich am Standort Wien die ProjektleiterInnen bei lokalen Projekten.

Immer stärker interessiert mich der Bereich Kommunikation, sei es "nach Außen" im Rahmen von externer Unternehmenskommunikation und Public Relations oder auch "nach Innen" im Zuge von Mitarbeiterkommunikation, Employer branding etc.

Heute

Sehr gerne würde ich in der Zukunft für eine Organisation im Bereich der Kommunikation arbeiten. Explizit interessiert mich hier die Wahrnehmung und Legitimierung der Organisation in der Öffentlichkeit. Dieses "klassische" Public Relations Feld finde ich sehr spannend, weil die öffentliche Kommunikation mit den unterschiedlichen Stakeholdern das langfristige Überleben der Organisation im Rahmen der Wertsicherung garantiert.

Betreffend der unterschiedlichen Branchen habe ich im Zuge meiner 2019 erstellten Masterarbeit intensiv mit dem Nonprofit Sektor beschäftigt und hier eine Vorliebe für den Dienstleistungssektor entwickelt. Besonders das Thema Fundraising finde ich hier spannend und im Lichte von Social Media und der Netzwerkgesellschaft gibt es viele neue Herausforderungen und Chancen für Non-profit Organisationen.

Morgen

Folgende Zusatzausbildungen interessieren mich noch: Fundraising-Grundausbildung; Mediatorenausbildung sowie alle Weiterbildungen im Sozialen Umfeld.

Gerne würde ich auch an Kongressen im Bereich NPO teilnehmen und eigene Beiträge datzu recherchieren und publizieren.

Soferne es mein Umfeld zulässt, würde ich gerne noch Philosophie und Soziologie studieren.

Übermorgen